Flachdach

 

Flachdachabdichtungen sind heute besser als Ihr Ruf. Ein Flachdach ist im Gegensatz zum Steildach nicht nur regensicher, sondern wasserdicht. Aber nur durch sorgfältig abgestimmte Materialien und fachgerechte Ausführung des Schichtenaufbaus erreicht das Flachdach eine lange Lebensdauer.
Hierbei kommt es besonders auf die exakte Planung und Ausführung der Anschlüsse an. Durch bewährte Neuentwicklungen auf dem Flachdachmarkt gehört das undichte Dach der Vergangenheit an.

Die Ausführung dieser Art der Bedachung kann auf mehrere Arten geschehen:

• Bitumendachbahnen
• Kunststoffdachbahnen
• Flüssigabdichtungen

 

Alle diese Lösungen haben sich über Jahre hinweg in der Praxis bewährt.

Grundsätzlich sollten Sie ein Flachdach regelmäßig warten lassen, und bei Reparaturen, Sanierungen oder Erweiterungen nur einen Fachmann beauftragen, da hier evtl. Fehler fatale Folgen haben können.

Neben dem typischen Flachdach gehören aber auch Abdichtungsarbeiten an Balkonen, Terrassen und Garagen zu unserem Tätigkeitsbereich.

Der Glaube, Balkone und Terrassen ließen sich dauerhaft durch Fliesen versiegeln, trügt. Das Material mag an sich wasser- und frostbeständig sein, der Schwachpunkt sind die Fugen. Bedingt durch thermische Eigenschaften der Materialien bilden sich bei Temperaturschwankungen Haarrisse, die Fugen werden oft schon nach wenigen Wintern undicht. Durch das Eindringen von Wasser wird die Terrasse zerstört.